Pilotprojekt «Vorteil naturnah»

2'000 m²
Projektbeschrieb

Das Pilotprojekt "Vorteil naturnah" hat in Eschlikon getestet, wie der öffentliche Grünraum naturnah gestaltet werden kann. Alle Flächen wurden systematisch erfasst, Aufwertungsmassnahmen wurden umgesetzt und die Pflege definiert. Weiter waren die Information der Bevölkerung und die Weiterbildung der Werkhofmitarbeiter zentral. Lanciert wurde das Projekt vom Thurgauer Amt für Raumentwicklung. Was klein begann, wird nun gross: mittlerweile machen 24 Gemeinden mit.

Ziele des Projekts

Ziel war, ein einfaches Vorgehen zu entwickeln und zu testen, möglichst viele öffentliche Flächen in Eschlikon naturnah aufzuwerten. Das Vorgehen sollte übertragbar sein auf weitere Gemeinden. Mit den aufgewerteten Flächen sollen zudem Private von den Vorteilen naturnaher Flächen überzeugt und zur Nachahmung motiviert werden. Zudem sollten Knackpunkte bzw. Erfolgsfaktoren des Projekts aufgedeckt werden.

Wichtigste Massnahmen
  • Erarbeitung eines Grundlagenpapiers mit Bestandesaufnahme, ökologischen Aufwertungsmassnahmen mit Kostenschätzung, Pflegeplan sowie Umsetzungszeitplan

  • Einbezug der verantwortlichen Werkhofmitarbeiter (inkl. massgeschneiderte Weiterbildungskurse)

  • Umsetzung der ökologischen AufwertungsmassnahmenBeschilderung der Flächen an zentralen Orten

  • Information der Bevölkerung mittels Gemeindeblatt und Homepage

 

Massnahmen

Sträucher und Bäume
Wildpflanzen und Blumen
Andere Massnahmen
Projektbilder
Video