Entdecke Biodiversität – in der ganzen Schweiz!

Fläche (m2)
Erhalt wertvoller Kulturlandschaften im Süden der Schweiz
Im Bündner Calancatal liegen viele wertvolle Trockenwiesen und -weiden, auf denen vermehrt Biodiversität verloren geht durch Verbuschung. Rund um die Gemeinde Rossa – das hinterste Dorf im Tal  – gibt es verschiedene Flächen, die ungenutzt sind und in den letzten Jahren vermehrt zugewachsen sind. Durch die Beteiligung der AXA konnte ein bestehendes Projekt in dieser Region ausgeweitet werden, Flächen wurden entbuscht und für die nachfolgende Bewirtschaftung vorbereitet.
AXA Logo
Avers
50000 m²
Wildheuen auf dem Dach Europas
Lausanne
148000 m²
Erhaltung der Artenvielfalt im Parc naturel du Jorat
Lumnezia
400000 m²
Wanderziegen
Rossa
6500 m²
Flächen auslichten La Psciüdella
Oltingen
38000 m²
Biodiversität in Hochstammkulturen
Rossa
3800 m²
Entbuschung Ravé
Mergoscia
2059 m²
Trockenmauersanierung in Compo Cortoi
Rossa
2908 m²
Restaurierte Terrassenlandschaft Calvari
Rossa
18500 m²
Entbuschung Carnalta