Garten zum Klee

300 m²
Descrizione del progetto

Unser Projekt fördert die Biodiversität durch naturnahe Gartengestaltung mit einer Nutzfläche von 30% und einer Naturfläche von 70%. Wir haben Bereiche wie Stauden-, Schatten- und Tümpelbereiche, sowie einen Nutzgarten und weitere Oasen angelegt. Zudem bieten Strukturen wie Bienennisthilfen, Hummelnisthilfen, Vogelhäuschen, Futterhäuschen, Wasserstellen und Totholzhaufen Lebensraum für viele Arten. Mit unserem Garten wollen wir zeigen, dass jeder Quadratmeter zählt und zur Förderung der Biodiversität beitragen kann.

Caratteristiche speciali

Wir legen grossen Wert darauf, möglichst naturnah zu gärtnern und schaffen damit nicht nur für uns, sondern auch für verschiedene Tiere und Insekten ein wahres Paradies. Unsere Gartenlandschaft ist vielfältig gestaltet, mit Bereichen wie bunten Blumenwiesen, einem üppigen Staudenbereich, kühlen Schattenplätzen, einem kleinen Teich, einem Nutzgarten und vielen weiteren kleinen Oasen. Um den tierischen Bewohnern ein Zuhause zu bieten, haben wir verschiedene Strukturen geschaffen: Bienennisthilfen, Hummelnisthilfen, Vogel- und Fledermaushäuschen, Futterstellen, Wasserstellen und Totholzhaufen. Wir ziehen auch die meisten unserer Wildstauden, Blumen und Gemüse selbst an.

Misure

Altre misure
Arbusti e alberi
Aree ruderali
Ausili per la nidificazione
Piante e fiori selvatici
Punti d'acqua
Strutture a legno morto