—>
—>
—>

Bisher gesammelte Fläche:

2
0
4
4
0
7
1

Mission B - für mehr Biodiversität 

Schafft neue Lebensräume für einheimische Blumen, Bienen, Vögel und Eidechsen. Hier könnt ihr eure Fläche eintragen. Jeder Quadratmeter zählt!

Gemeinde
Fläche in Quadratmetern
Handelt es sich um eine Fläche im Landwirtschaftsgebiet?
Für «Mission B» zählen wir neue Flächen, die ab 2019 entstanden sind. Auf der Karte erscheinen nur die neuen Flächen.
Damit wir Sie allenfalls für weitere Informationen zu Ihrer Fläche kontaktieren können, brauchen wir Ihre Mailadresse.
E-mail

AXA und Mission B:
Partnerschaft für mehr Biodiversität

Die AXA baut ihr Engagement für Klimaschutz und Biodiversität aus und ermöglicht, anlässlich ihres 150-Jahr-Jubiläums 2025, in der Schweiz rund zwei Millionen Quadratmeter mit Biodiversität aufzuwerten. Die Initiative trägt den Namen «Flora Futura» und ist ein wichtiger Teil der neuen Klimastrategie des Unternehmens.

Der Verein Festival der Natur unterstützt die Jubiläumsinitiative der AXA mit seiner Aktionsplattform «Mission B» und wird die neu geschaffenen Flächen dokumentieren und erlebbar machen. Gleichzeitig wird die AXA neue Hauptpartnerin der Aktion Mission B.

Werner Müller, Präsident des Vereins Festival der Natur, zeigt sich höchst erfreut über das Engagement der AXA. «Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit der AXA die Anstrengungen für mehr Biodiversität entscheidend vorwärtsbringen werden.» Gleichzeitig hofft Müller, dass auch andere Unternehmen ihre Verantwortung wahrnehmen und sich für Förderung und Schutz der Biodiversität engagieren. Intakte Lebensräume mit hoher Biodiversität leisten wichtige Beiträge zur Lebensqualität der Menschen und sind Voraussetzung, um dem fortschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

Biologisch vielfältiger Siedlungsraum mit Vorbildcharakter

Die Sophie und Karl Binding Stiftung vergab 2021 erstmals den mit 100’000 Franken dotierten Binding Preis für Biodiversität. Preisträger 2021 war das Projekt „Natur findet Stadt“ des Naturama Aargau. Für 2022 wurde der Preis erneut ausgeschrieben, das Siegerprojekt wird Mitte Juni 2022 bekanntgegeben.

Ausgezeichnet werden wegweisende Leistungen zur Förderung der Vielfalt von Lebensräumen, Arten und genetischen Ressourcen sowie deren Wechselwirkungen. Im Fokus steht der Siedlungsraum.

 
 
 

zu den Projekten

binding-logo

Mission B:
Relaunch im Juni 2022

Mehr als 9’000 Biodiversitätsprojekte mit über zwei Millionen Quadratmeter neue Biodiversitätsflächen hat die Aktion Mission B des Vereins Festival der Natur bislang gesammelt. Die Flächen wurden von Privatpersonen, Gemeinden, Schulen, Unternehmen und Organisationen in der ganzen Schweiz angelegt und auf Mission B gemeldet.

Jetzt ist es Zeit, die Aktion neu aufzustellen. Erfassen. Dokumentieren. Inspirieren. Vernetzen: Die Aktionsplattform wird im Juni 2022 neu aufgesetzt, mit neuem Design und einer Vielzahl neuer Tools und Eingabe- und Darstellungsmöglichkeiten.

Freuen Sie sich auf die neue Mission B, halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Newsletter!

Aktuell informiert:
Jetzt Newsletter abonnieren

Mission B erweitert seine Angebote fortlaufend mit neuen Angeboten. Halte dich auf dem Laufenden, abonniere unseren Newsletter und bleibe informiert zu allen Themen der Biodiversität.

* indicates required

Card image

Wir haben die Zwei-Millionen-Marke geknackt!




Mission B: Primarschule baut Wieseliburgen

Die Primarschule Grasswil im Kanton Bern macht mit bei Mission B und baut Wieseliburgen für Hermeline. «Wieseli sind eine bedrohte Tierart», sagt die zehnjährige Milena, «wir geben ihnen ein sicheres Daheim.» «Das ist so, wie wenn wir Leuten helfen, die es nicht so einfach haben im Leben», meint Matteo (10), und Nick (11) sagt: «Wie im grossen Leben!»

Kennst auch du Schulen, die Biodiversitätsprojekte realisieren? Wir suchen Biodiversitätsprojekte für unsere Projektinitiative «Mission B: Biodiversität macht Schule». Wir versenden gerne weitere Informationen: [email protected]

Mission B: Schaufenster für Biodiversität

«Mission B - für mehr Biodiversität» wurde von SRF ins Leben gerufen und wird seit November 2020 vom Verein Festival der Natur verantwortet. «Mission B» zeigt auf, was jeder und jede Einzelne konkret für die Artenvielfalt in der Schweiz tun kann und sammelt neu geschaffene biodiverse Flächen. Der Verein wird die Website von «Mission B» auf den Frühling überarbeiten, ausgewählte Projekte dokumentieren und einen auf die Bedürfnisse von Schulen ausgerichteten Lehr- und Erlebnispfad «Mission B: Biodiversität macht Schule» aufbauen. Halte dich auf dem Laufenden, abonniere unseren Newsletter und like uns auf Facebook!